Ambulant betreute Wohngemeinschaft

Zur Wohn- und Lebensqualität im Alter gehören Geborgenheit, Kontakte und individuelle Betreuung und Pflege.

Die ambulant betreute Wohngemeinschaft bietet Betroffenen und ihren Angehörigen eine Alternative zur Heimunterbringung – eine wohnliche und familienähnliche Versorgungsform – mit einer 24-Std.-Rundum-Betreuung.

Strukturen: In der Wohngemeinschaft wohnen 10 Menschen unterschiedlichen Alters in einer familienähnlichen Atmosphäre zusammen. Begleitung  und Unterstützung bekommen die Bewohner durch Pflege- und Betreuungskräfte.

Die Bewohner schließen einen Mietvertrag mit der Diakonie im Kirchenkreis Halle e. V. über den Wohnraum ab. Unabhängig vom Mietverhältnis ist der Pflegedienst frei wählbar.

Die Kosten für die Haushaltskasse und Miete tragen die Bewohner selbst. Pflegeleistungen werden im Sinne der Pflegeversicherung je nach Pflegegrad erstattet, Sozialleistungen können beantragt werden.

Angehörige/ Betreuer spielen als Vertrauensperson eine zentrale Rolle. Eigene gewählte Vertreter sind ein Bindeglied zum Vermieter und Pflegedienst.

Wohngemeinschaft im Eichenhof

August-Claas-Straße 1
33428 Harsewinkel

Kontakt

Jaqueline Elschner

jaqueline.elschner@diakonie-halle.de

Maria Seete

maria.seete@diakonie-halle.de


Sprechen Sie uns an!

Falls Sie Fragen zu den vielfältigen Angeboten der Diakoniestationen haben, melden Sie sich bitte bei der Pflegedienstleitung der jeweiligen Station.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf und beraten Sie gerne!


Was Sie über die Pflege hinaus von uns erwarten können:

  • zuverlässige Hilfen für Angehörige
  • tröstende Gespräche
  • Begleitung von Sterbenden
  • Besuche bei trauernden Hinterbliebenen
  • Kooperation mit Hospizgruppen
  • Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz