Trennung und Scheidung bedeuten oft für Eltern und Kinder eine große Veränderung vertrauter Lebensgewohnheiten und wichtiger Beziehungen.

Trennen sich Paare als Eltern im Streit? Schaffen es die Eltern, miteinander zu reden?

Haben Sie Klarheit für die Kinder? Suchen Sie noch einen Weg, wie Sie die weitere elterliche Sorge und Verantwortung (auf)teilen? Wo werden die Kinder künftig leben? Wie können Umgangs- und Besuchsregelungen sein?

Wir beraten und begleiten Eltern und ihre Kinder vor, während und nach Trennung und Scheidung und bieten unsere Hilfe und Unterstützung an.

Wir sind erfahren im Umgang mit zerstrittenen Eltern, also eskalierten Elternkonflikten und hochstrittigen Trennungssituationen.

Arbeitsweise der der Trennungs- und Scheidungsberatung

Sie können zu uns gerne alleine, als Eltern und auch mit Ihren Kindern kommen. 

In einem unverbindlichen Informationsgespräch können alle Fragen zur Beratung und zum Beratungsablauf geklärt werden.

Die Länge der Beratung hängt von den zu besprechenden Themen ab.

Die Beratung unterliegt der Schweigepflicht und ist für Sie kostenfrei.

Wenn Sie mit uns auf Vermittlung des Jugendamtes oder des Familiengerichtes zusammenarbeiten und von dort eine Rückmeldung zum Verlauf und Ergebnis der Beratungen erwartet wird, vereinbaren wir dieses mit Ihnen konkret in einer Schweigepflichtentbindung.

Kinder in Trennungssituationen

Befinden sich Kinder in Trennungssituationen, bedeutet Trennungsberatung für uns:

  • Die Kinder stehen bei uns im Mittelpunkt. Ihr weiteres Wohl ist für uns zentrale Orientierung.
  • Wir begegnen beiden Elternteilen mit Respekt. Bei Elternstreit zu vermitteln und wieder eine kooperierende oder parallele Elternschaft zu erreichen, ist für uns oberstes Ziel.


Wir nehmen uns Zeit für Sie.

Angefangen mit ausführlichen persönlichen Einzelgesprächen für Sie als Mutter und Vater, über das Kennenlernen Ihrer Kinder bis hin zur Klärung und Begleitung des weiteren Weges und schwierigen Alltagssituationen.

Als Eltern kommen Sie vielleicht auf verschiedenen Wegen zu uns:

  • freiwillig und eigenverantwortlich
  • vom Jugendamt vermittelt
  • im Rahmen eines familiengerichtlichen Verfahrens (FamFG).

Wir bieten Ihnen fachliche Hilfe an:

Wir bieten Ihnen je nach Ihrer persönlichen Situation verschiedene fachliche Hilfen an:

  • Unverbindliche Informationsgespräche
  • Einzelberatungen für Mütter und Väter
  • Vermittlungen und Elternvereinbarungen
  • Familienberatungen
  • Hilfen und Begleitung für Kinder
  • Kontakt(wieder-)anbahnung, Begleitung von Kindern und Eltern
  • Begleitete Umgangs- und Besuchskontakte, Übergaben
  • Schriftliche Vereinbarungen

Kontakt

Familien- und Erziehungsberatungstelle
Martin-Luther-Straße 9
33790 Halle (Westf.)

Unser Team

Evelyn Oberwahrenbrock

Dipl. Psychologin, Leitung der FEB
05201 / 18470
feb@diakonie-halle.de


Information und Anmeldung

  • Mo. – Do.:
    9.00 – 12.00 Uhr und 
    14.00 – 16.30 Uhr
  • Fr.:
    9.00 – 13.00 Uhr
  • Termine nach Vereinbarung, auch außerhalb der Öffnungszeiten.

Den Flyer der FEB Ev. Familien- und Erziehungsberatungsstelle mit einem Klick als PDF downloaden.