Eine Paarbeziehung kann uns sehr glücklich machen, uns aber auch anstrengen oder auch belasten.

Gerade zu Beginn einer Partnerschaft sind die meisten Paare sehr glücklich. Doch dann kommt der Alltag miteinander. Unterschiede werden deutlicher, Routine nimmt zu, die Paarbeziehung gerät aus der Balance.

Wir beraten Sie gerne in allen Fragen Ihrer Partnerschaft:

  • Wenn reden nicht mehr geht oder nur noch gestritten wird.
  • Wenn neben den Belastungen des Alltags die Paarbeziehung auf der „Strecke“ bleibt.
  • Wenn Sexualität kaum noch stattfindet oder nicht mehr lustvoll erlebt wird.
  • Wenn Ereignisse die Beziehung sehr belasten (z.B.: „Seitensprung“, Erkrankung)
  • Wenn Paare sich auseinander gelebt haben und nicht wissen, wie es weiter geht. 

Wir möchten Sie unterstützen und mit Ihnen zusammen Perspektiven für Ihre Beziehung  entwickeln.

Arbeitsweise der Paarberatung

Sie können zu uns gerne alleine oder auch zu zweit zur Paarberatung kommen. 

In einem unverbindlichen Informationsgespräch können alle Fragen zur Beratung und zum Beratungsablauf geklärt werden.

Die Länge der Beratung hängt von den zu besprechenden Themen ab. In der Regel werden fünf bis zehn Gesprächstermine à 60 Minuten durchgeführt. 

Die Inhalte der Beratung werden vertraulich behandelt. 

Die Beratung unterliegt der Schweigepflicht und ist für Sie kostenfrei.

Kontakt

Familien- und Erziehungsberatungstelle
Martin-Luther-Straße 9
33790 Halle (Westf.)

Unser Team

Evelyn Oberwahrenbrock

Dipl. Psychologin, Leitung der FEB
05201 / 18470
feb@diakonie-halle.de


Information und Anmeldung

  • Mo. – Do.:
    9.00 – 12.00 Uhr und 
    14.00 – 16.30 Uhr
  • Fr.:
    9.00 – 13.00 Uhr
  • Termine nach Vereinbarung, auch außerhalb der Öffnungszeiten.

Den Flyer der FEB Ev. Familien- und Erziehungsberatungsstelle mit einem Klick als PDF downloaden.