Familien sehen sich heute mit immer unterschiedlicher werdenden Anforderungen konfrontiert. Es gibt gesellschaftliche Vorstellungen, wie eine „ideale“ Mutter oder ein „idealer“ Vater auszusehen hat. Dabei verändern sich Familien beständig und wandeln sich in ihrer Form: ob klassisch als Eltern mit Kind, ob alleinerziehend, getrennt lebend oder auch als Patchworkfamilie – in allen Familien stellen sich von Zeit zu Zeit Situationen ein, in denen Hilfe gebraucht wird. Wir bieten Ihnen Hilfe in Form von Beratung an.

Mögliche Fragen können sein:

Was tun,

  • wenn das Baby sehr viel weint?
  • wenn das Kind nicht essen/schlafen will?
  • bei Mobbing in der Schule?
  • bei Kindern/Jugendlichen, die die Schule schwänzen?
  • bei Konzentrationsschwierigkeiten?
  • wenn Kinder einnässen?
  • bei Streit in der Patchworkfamilie?
  • wenn Gespräche zwischen Eltern und Jugendlichen schwierig werden?
  • wenn eine Trennung bevorsteht?

In der Familienberatung bieten wir Ihnen:

  • Klärung und Hilfen bei ganz unterschiedlichen Sorgen und Belastungen in der Familie.
  • Stärkung und Ergänzung elterlicher Erziehungskompetenz.
  • Stärkung des familiären Zusammenlebens.
  • Familien- und Erziehungsberatung wenn Veränderungen anstehen.

In der Erziehungsberatung bieten wir Ihnen:

  • Psychologische Diagnostik bei Entwicklungsbesonderheiten.
  • Erkennen von Störungsbildern und Teilleistungsstörungen.
  • Informationen und Beratungen zur kindlichen Entwicklung.
  • Erziehungsberatung als Information und für allgemeine Fragen zu einer positiven Erziehung.
  • Erziehungsberatung zu ganz speziellen, persönlichen Problemen.

Arbeitsweise der Familien- und Erziehungsberatung

Sie können zu uns gerne alleine, als Eltern oder auch als Familie kommen. 

In einem unverbindlichen Informationsgespräch können alle Fragen zur Beratung und zum Beratungsablauf geklärt werden.

Die Länge der Beratung hängt von den zu besprechenden Themen ab. In der Regel werden fünf bis zehn Gesprächstermine à 60 Minuten durchgeführt. 

Die Inhalte der Beratung werden vertraulich behandelt. 

Die Beratung unterliegt der Schweigepflicht und ist für Sie kostenfrei.

Kontakt

Familien- und Erziehungsberatungstelle
Martin-Luther-Straße 9
33790 Halle (Westf.)

Unser Team

Evelyn Oberwahrenbrock

Dipl. Psychologin, Leitung der FEB
05201 / 18470
feb@diakonie-halle.de


Information und Anmeldung

  • Mo. – Do.:
    9.00 – 12.00 Uhr und 
    14.00 – 16.30 Uhr
  • Fr.:
    9.00 – 13.00 Uhr
  • Termine nach Vereinbarung, auch außerhalb der Öffnungszeiten.

Den Flyer der FEB Ev. Familien- und Erziehungsberatungsstelle mit einem Klick als PDF downloaden.